Willkommen
   
  Meine Modelle
   
  Neue Projekte
   
  Motorensammlung
   
  Fernsteuerungssammlg
   
  Modellbau und -technik
   
  Modellbaumarkt
   
  FMBC Austria
   
   
   
  Modellflug und ÖAeC
   
  Links
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   Hangflug am Hang bei Nursch
 


 Der Hang bei Nursch

 Bei einer Spazierfahrt in der Umgebung von Ernstbrunn konnte ich einen relativ
 hohen Südhang finden. Er dürfte für südliche Winde sehr gut geeignet sein. Mög-
 licher Weise bildet das angrenzende weitere Umfeld eine tiefe Mulde bzw Düse.
 So könnte man mit elektrischer Starthilfe möglicher Weise auch bei nicht optimaler
 Anströmung den Hang und seine Umgebung nutzen. -  Bisher konnte ich jedoch
 den Hang noch nicht "erfliegen".

 Erreichbarkeit: Leider ist der Hang gut 40km weit von Korneuburg entfernt. Man
 erreicht ihn über die B6 ab Korneuburg, weiter über die B 40 in Richtung Holla-
 brunn. Etwa drei Kilometer nach Ernstbrunn biegt man links nach Merkersdorf ab.
 Von Merkersdorf gelangt man nach Nursch. In Ortsmitte wird rechts abgebogen in
 Richtung Enzersdorf im Tahle.



Höhe: 320 m

 Etwa kurz vor der Straßengabelung biegt man nach dem Wäldchen rechts auf den Feldweg ab, den man bis
 zum Waldrand hoch fährt. Dann kann man rechts dem Waldrand entlang fahren bis man in den Bereich der
 Hangkante kommt.

       
Hang oberhalb von Nursch Ansicht bei Zufahrt aus Nursch   Ansicht Startstelle und Landefeld