Willkommen
   
  Meine Modelle
   
  Neue Projekte
   
  Motorensammlung
   
  Fernsteuerungssammlg
   
  Modellbau und -technik
   
  Modellbaumarkt
   
  FMBC Austria
   
   
   
  Modellflug und ÖAeC
   
  Links
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   Berechnungen - Motorleistung von E-Motor
 


 Bei gebauten Modellsegelflugzeugen ist oft die Frage zu klären, welchen Motor
 brauche ich für das Modell, damit es einen von mir erwünschten Steigflugwinkel
 erreichen kann.

 Um eine Hilfe zur Auswahl des Antriebsmotors zu haben, bekam ich von einem
 Experten, Hr. O.Czepa, eine einfache Berechnungsformel genannt. Sie ermög-
 licht einfache die Errechnung der notwendigen E-Motorleistung in Abhängigkeit
 von der gewünschten Steigrate in m/Sek oder dem Steigwinkel in Grad. Mit der
 hier errechneten Motorleistrung kann in Abhängigkeit des gewünschten Akkus
 
und Reglers, aus den Motordatenblättern der Hersteller ein passender Motor
 ausgesucht werden.




Joker J 4250-5 V3 850kV
 Berechnung der Motorleistung und nutzbaren Motorlaufzeit

 Um eine Hilfe zur Auswahl des Antriebsmotors zu haben, bekam ich von einem Experten, Hr. O.Czepa, eine
 einfache Berechnungsformel genannt. Sie ermöglicht die Errechnung der notwendigen E-Motorleistung in
 Abhängigkeit vom gewünschten Steigflugwinkel. Mit der errechneten Motorleistrung kann in Abhängigkeit des
 gewünschten Akkus und Reglers, aus den Motordatenblättern ein passender Motor ausgesucht werden.

 Vor der Berechnung ist noch zu erklären dass der Steigflug mit 0° der Horizontalflug mit Motor ist und dass
 der Steigflug im Winkel von 90° die Steigrate von 10m/Sek hat.

 Die Berechnungsformel für Motordimensionierung:
 gewünschter Steigwinkel in .m/Sek, x Modellgewicht in N (Newton), = ergibt doppelte Motorleistung in W.

 Beispiel Alpina:
 Sollwert Steigen: 5m/Sek (= max. 45° Steigwinkel),
 Modellgewicht: 4,3kg = 43N,
 gesucht: die Motorleistung ?
 
 Faustformel: Steigen x Gewicht = P (Propellerleistung), -  Motorleistung = 2 x P
 (Merksatz: Motoreingangsleistung = 2 x Propellerleistung)

 Rechnung:  5 x 43 = 215W  Propellerleistung x 2 = 430W  Motoreingangsleistung (Bruttoleistungswert)

 Stromberechnung: 430W : 14,4V (für 4S-Lipo) = 29,86 (30) A
 
 Berechnung der Motorlaufzeit zu obigen Angaben
 AK Akkukapazität (A),
 f= 0,85 Verlustfaktor

 Rechnung Motorlaufzeit:  5A x 0,85 x 3600Sek : 30A = 510Sek : 60 = 8,5Min

 
Der Rechnung nach reicht der ausgewählte preiswerte Motor Joker j4250-5 V3 einwandfrei aus, um den
 Segler mit einem Steigwinkel um 45° nach oben zu bringen. Aus Sicherheitsgründen und wegen Messun-
 genauigkeiten wird nur die halbe Motorlaufzeit für den Flugbetrieb herangzogen.