Willkommen
   
  Meine Modelle
   
  Neue Projekte
   
  Motorensammlung
   
  Fernsteuerungssammlg
   
  Modellbau und -technik
   
  Modellbaumarkt
   
  FMBC Austria
   
   
   
  Modellflug und ÖAeC
   
  Links
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   GRAUPNER JS -  MC 20 HOTT (mit externer Jet Box Profi)
 
 

  MC 20 Hott


 2017 ergab sich die Gelegenheit, halbwegs günstig zu einer noch jungen
 MC 20 Hott zu kommen. Meine Absicht ist, diese Anlage für meine Segelflugmo-
 delle zu verwenden. Bei denen ist die Übertragung der programmierten Einstel-
 lungen etc. künftig überschaubar; nicht so bei den Verbrennermodellen. Die
 Anlage verfügt generell über 12 Kanäle. Am rechten Knüppel wurde ein Dreistel-
 ungsschalter eingebaut, mit dem man eine Schleppkupplung, einen Motor o.ä.
 steuern kann. - Der Sender bietet vor allem auch die Möglichkeit eines Laut-
 sprechers für telemetrische Sensoransagen. Noch dazu kann man Sendemodule
 anderer Hersteller, wie z.B. Jeti, fix einem Modell zuordnen.

 MC 20 Hott mit Jeti Box Profi  als externes Sende- und Telemetriemodul

 Das hat den Vorteil,  dass vorhandene Jetiempfänger mit dem Sender betrieben werden können. Das geht
 aber nur mit einem externen Sendeteil, wie eben der Jeti Box Profi. Mein darin versierter Freund Harald Bingl
 rüstete meinen MC 20 Hott-Sener aus und man kann jetzt eine Jeti-Box-Profi am Sender anstecken. Die er-
 möglicht alle Sensoranzeigen, jedoch nur akustische Signale wie sie das V-Speak liefert usw. kann man auch
 Sprachansagen der Sensoren über die Jeti Box oder direkt vom Hott-Sender hörbar machen.

 Handhabung der MC 20 Hott mit dem Jeti-Modul

 Es ist wie auch sonst beim Jeti System, der Empfänger muss an das System gebunden werden. Der Binde-
 stecker wird am Empfänger eingesetzt und danach der Sender eingeschaltet.
 Vor dem EInschalten des Hottsenders wird ein neues Modell angelegt. Dazu wird in den Grundeinstellungen
 der Modellname und vor allem das Sendemodul (Hott oder Extern=Jeti) fixiert. Die HF muss auch eingeschal-
 tet sein und PPM 24. Ohne der PPM 24-EInstellung können keine Schalter usw. einem der Kanäe 5 bis 12
 zugeordnet werden!
 Jetzt kann der inzwischen mit Bindestecker versehene Empfänger eingeschaltet werden. Danach der Hott-
 sender. Es muss beim Hochfahren die Frage nach HF - EIN mit EIN quittiert werden; damit ja nix fehlt.
 Auf dem Bildschrim des am Hottsender aufgesteckten Jet-Box-Profi-Mmodules kommt dann die Anzeige über
 den Stand des Jeti-Systems. Wenn im rechten unteren Eck des Bildschirmes neben dem  Antennensymbol
 rechts und links Balken zu sehen sind, ist die Bindung erfolgreich verlaufen. Danach den Empfänger abschalten
 und Bindestecker wieder entfernen.

 Nun können die weiteren EInstellungen am Jetibildschirm erfolgen, wie zB. das aktivieren von Jetikonformen
 Sensoren (Unisens-e, MVario2, usw.) oder die Namensgebung bei PROFIL. Der Aufruf und die Speicherung
 der Sensoren erfolgt im Punkt Parameter. Das Wort Parameter wird mit ENTER aktiviert und im dortigen
 Menue erscheint der aktive Sensor. Den klickt man und stellt die gewünschte Anzeige und ihre Form (zB Ziffern)
 an. Dann kehrt man mit ESC zum Hauptmenue zurück.

 Will man einen Modellnamen eingeben, ist das beim EInschalten erscheinende Wort >Profil JB, ändern< mit
 ENTER zu quittieren und das Änderungsbild zeigt dann auch die Buchstaben und Zahlen. mit der linken Pfeil-
 taste löscht man das bestehende Wort und beginnt beim ersten Buchstaben mit der oberen oder unteren Pfeil-
 taste, den gewünschten Buchstaben auszuwählen. Dann rechte Pfeiltaste drücken und der nächste Buchstabe
 kann eingegeben werden. Das wiederholt sich so lange als nötig. Abschließend kehrt man mit ESC ins Vor-
 menue zurück. - Künftig erscheint nach dem Einschalten des Empfängers der Modellname.

 Die modellbezogenen Einstellungen wie Servoeinstellungen, Gebereinstellungen (PPM 24 nicht vergessen
 einzustellen), Mischer, usw. können nun in den diversen Untermenues am Hottsender vorgenommen werden.

  

 MC 20 HOTT    das Innenleben   mit Jeti-Box-Professional
     
 Jeti-Box-Professional für MC 20 Hott